Reinigung von PV-Modulen

Photovoltaikanlagen sind größtenteils wartungsfrei, vorausgesetzt es wurde die Anlage sauber und fachmännisch installiert. 24 Stunden täglich und das 365 Tage im Jahr sind die Solarmodule der Witterung ausgesetzt. In erster Linie wirken nicht nur Regen, Wind, Schnee oder Sonne auf die Module ein. Vielmehr treten äußere Verschmutzungen durch die Luft- und Staubverschmutzung, Straßenverkehr, Vogelkot, fallendes Laub oder Nadeln von in der Nähe wachsenden Bäumen auf. Diese können den Solarmodulen auf die Dauer ganz schön zusetzen. Dadurch setzt sich Am Übergang zwischen Rahmen und Glas gerne Schmutz fest. Im Laufe der Zeit können sich sogar Flechten oder Moos ansiedeln. Und genau diese Faktoren führen definitiv zu geringeren Erträgen der PV-Anlage. Deshalb kann eine Reinigung von Zeit zu Zeit erforderlich sein!

 

Für uns PV-Betreiber stellen sich deshalb die Fragen:

  • Ist die Reinigung von Solarmodulen überhaupt sinnvoll und notwendig?
  • Werden beim Saubermachen die Module verkratzt?
  • Wie sieht es mit dem kalkhaltigen Wasser aus?
  • Was kostet eine Modulreinigung?

 

Wir weisen auf die "natürliche Reinigungskraft" von Regen oder auch Schnee für die Solarmodule hin. Dank eines starken Regengusses im Sommer werden die Module bereits gereinigt. Schnee, der beim Abtauen von den Solarmodulen rutscht, nimmt den Staub und leichtere Verschmutzungen mit. Allerdings gilt hier ein Grundsatz: Ab 20 Grad - noch besser sind 30 Grad - Dachneigung beginnt die Selbstreinigung der Module. Fakt ist, dass PV-Anlagen unter 15 Grad durchaus regelmäßig manuell gereinigt werden sollen. Inzwischen gibt es eine große Anzahl spezialisierter Dienstleister. Die Preisvorstellungen variieren natürlich nicht nur regional, sondern auch von Anbieter zu Anbieter. Allerdings muss eine Solaranlage bis auf wenige Ausnahmefälle nicht jedes Jahr professionell gesäubert werden. Lediglich Anlagen, die durch landwirtschaftliche Betriebe mit starker Staubentwicklung oder andere Industrieanlagen oder durch die Lage an verkehrsreichen Straßen extrem hohen Verschmutzungen ausgesetzt sind, sollten mindestens einmal jährlich gereinigt werden.

 

Die Sonne zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Der Frühling ist da. Mensch und Tier bewegen sich wieder ins Freie und genießen die herrlichen Sonnentage – und erzeugen saubere Sonnenergie. Land auf und landab erzeugen nahezu eine halb Million Photovoltaikanlagen in Bayern Sonnenstrom. Der Schein trügt, denn nicht alle PV-Anlagen laufen auf Hochtouren. Ein Grund mehr, nun den Frühjahrscheck zu machen und die PV-Module bei arger Verschmutzung vom Fachmann reinigen zu lassen. Den vollständigen Bericht lesen Sie in der folgenden PDF.

Kontaktadressen PV-Reinigung

Das ist eine AUSWAHL an Firmen, welche Solarreinigung anbieten! Wir übernehmen keine Gewährung und Haftung für deren Arbeit!

 

 

Sonnenstrom Bauer GmbH & Co.KG

Am Kastlacker 11

D-93309 Kelheim

Telefon:           09441-174977-0

Fax:                    09441-174977-1

E-Mail:            info@sonnenstrom-bauer.de

Homepage:     www.sonnenstrom-bauer.de

 

 

Reinigungsservice Adolf Beer

Steigäckerstraße 9

D-84048 Mainburg

Telefon:           8753-966459

Mobil:              0172-6111710

Fax:                  8753-9665507

E-Mail:            reinigungsservice-beer@freenet.de

Homepage:     www.beer-reinigungsservice.de

 

 

Kütro GmbH & Co. KG
Rudolf-Diesel-Straße 13a
D-93326 Abensberg
Telefon:           09443-92830-0
Telefax:           09443-92830-28

E-Mail:            info@kuetro.de

Homepage:     www.kuetro.de

 

 

Ökologische Solarreinigung

Michael Mattstedt
Krautgartenweg 14
82239 Alling
Telefon:           08141-88958 87
Mobil:              0173-8204750
E-Mail:            info@solarreinigung.com

Homepage:     www.solarreinigung.com

                          https://photovoltaikreinigung.bayern

 

 

 

terra-dukt GmbH & Co.KG 
Untermantelkirchen 3, 93348 Kirchdorf
Geschäftsführer: Georg Lidl

Telefon:+49 (8783)967900 
Email: 
info@terra-dukt.de 
Website: 
www.terra-dukt.de

 

Hinweis:

Bei den hier aufgeführten Firmen handelt es sich um eine "kleine Auswahl" an Kontaktadressen für die PV-Reinigung. Wir übernehmen keine Gewähr und Haftung für deren Arbeit!

 

Eigenreinigung PV-Module

Axis24 - Neuheiten 2015.pdf
PDF-Dokument [443.7 KB]
Axis24 - 180 Grad_Gelenk.pdf
PDF-Dokument [262.9 KB]

Kauf von Werkzeug und Material für die Eigenreinigung

- Teleskopstangen

- Bürsten und Wischer

- Reinigungsmaterial

 

Axis24 GmbH
Gewerbestr.12
46562 Voerde
Ansprechpartner:  Andreas Kühn

Telefon:   02855-3036455
Telefax:    02855-3036490

E-Mail:          shopkontakt@axis24.de

Homepage:   www.wischmop-shop.de

 

 

 

 

Sie sind der

Besucher unser Homepage!

Vielen Dank!

 

Aktuelles

Rund um Photovoltaik

Photovoltaikanlagen - Carmen.pdf
PDF-Dokument [600.1 KB]
Leitfaden Photovoltaik 2017.pdf
PDF-Dokument [565.4 KB]
2017-Durchschnitt 2001-2017.pdf
PDF-Dokument [35.5 KB]
Steuer-Ratgeber 2017.pdf
PDF-Dokument [580.2 KB]

PV-Stammtisch-Infos

2017 - Anmeldung PV-Stammtisch.pdf
PDF-Dokument [86.7 KB]
2017 - PV-Fachbetriebe.pdf
PDF-Dokument [529.8 KB]

So erreichen Sie uns:

www.pv-stammtisch.de

info@pv-stammtisch.de